27 Juli 2010

von A wie Abschied bis Z wie Zeugnis



Hach....das ist schon ein komisches Gefühl: in dieser Schule war meine Tochter die letzten vier Jahre und gestern war das Abschlussfest.
Haben wir sie nicht erst vor ein paar Monaten eingeschult? Die Zeit rast dahin....unglaublich!

Gestern Abend dann war für die Kinder der große Auftritt: sie haben den Eltern und Lehrern eine tolles Abschiedsfest bereitet. Jedes Kind hat etwas vorgetragen, aufgesagt, gesungen musiziert...es war wunderschön...und auch das eine oder andere Tränchen konnte ich nicht zurückhalten. Vor allem, als meine Süße ein Gedicht vorgetragen hat, das sie vor einem Jahr selbst gedichtet hat. Stolz und Glück haben sich da getroffen und kullerten über mein Gesicht!

Und dann gab's auch noch Zeugnisse!
Das war der Moment, an dem meine Verena auf sich stolz sein konnte. Sie hat so fest gearbeitet und nun ein super Zeugnis bekommen! Ich freu mich so für sie!
Nun kann sie die Ferien genießen und sich auf den Schulstart im September in "ihrem" Gymnasium freuen!

Immer noch gerührt grüßt Euch

Susanne

Kommentare:

  1. Gell, die Zeit rast?! Hier heißt es morgen auch Abschied nehmen von der Grundschule. Ein gemeinsames Abschiedsfest gabs nicht, aber eins von der Klasse und das Zeugnis ist gut ausgefallen.

    Wünsche euch schöne Ferien
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Zeit rast, es ist unglaublich...
    Wir sind zwar noch nicht so weit wie ihr, aber ich fand selbst das erste Jahr ist rum wie im Flug....
    Ich gratulier deiner Tochter zum super Zeugniss wünsch euch schöne Ferien und dann eine Superschöne Zeit im neuen Gymi...

    LG Bianka

    AntwortenLöschen